Posts

Es werden Posts vom August, 2016 angezeigt.

SOLIDARISCHE LANDWIRTSCHAFT: DER KÄSE VOM ENGLHORN HOF

Bild
Arunda heisst das Prachtstück. Und ‚a Runder‘ ist er auch wirklich, dieser kleine, aromatische Käse mit der typischen Prägung. Er ist aber weit mehr als nur ein Käse, er ist ein Zeichen. Ein Ausdruck der Hoffnung, der Emanzipation, des Respekts und der Wertschätzung.

MISSION (IM)POSSIBLE: FLEISCHKONSUM MIT VINCENT FRICKE

Bild
Wir essen zuviel Fleisch. War es noch vor einer Generation durchaus üblich, nur am Sonntag Fleisch auf den Tisch zu bringen, stehen heute täglich in vielen Haushalten Schwein, Rind oder Huhn auf dem Tisch. Bewusster Fleisch zu essen ist eine Frage der Vernunft und der Verantwortung, der junge Koch Vincent Fricke will mit seinem Popup Restaurant "Fleischkonsum" die Gelegenheit zum Nachdenken geben.

KEINE ANGST VOR DEN SECHZIGERN: BONNEZEAUX UND SAUCE NANTUA

Bild
Früher war alles besser. Oft gehört - vor allem in letzter Zeit - ist aber schon immer Blödsinn gewesen. Keiner Generation vor uns ging es jemals besser. Mehr Lebensstandard, mehr Lebensqualität und mehr Lebensdauer hatte niemals eine Generation vor uns. Trotzdem neige auch ich zum Schwelgen in den 60ern. Vor allem wenn Rezepte aus dieser Zeit für mich gekocht werden.

DRACHENBOOTRENNEN: PADDELNDE GASTRONOMEN AHOI!

Bild
Am Eingang wies ein Schild gleich mal auf die Einteilung in drei Klassen hin: Es gibt Paddler, Athleten und Gäste beim jährlichen Drachenbootrennen der Gastronomen. Wer zu welcher Gruppe gehörte, zeigte sich dann auf dem See.

SCHWABING LEUCHTET (WIEDER): DAS LA BOHÈME AM SCHWABINGER TOR

Bild
La Bohème, Restaurant und Bar, München-Schwabing. Mehr Begriffe braucht es nicht für das Kopfkino. Da wird das legendäre Schwabinger Künstlerviertel wieder wach, mit seinen verrauchten Kneipen, in denen Maler, Schriftsteller und Schauspieler ihr zweites Zuhause fanden.