Posts

Es werden Posts vom Februar, 2014 angezeigt.

MARTINS MINI-TÖRTCHEN: EINE ETWAS ANDERE BUCHPRÄSENTATION

Bild
Martin Schönleben hat ein Buch geschrieben. Über selbst zu erstellendes Hüftgold. Will sagen: Törtchen. Das mit den Kalorien wird natürlich viel besser dadurch, dass es sich um Mini-Törtchen handelt. Und um zu beweisen, dass es mit dem Backen und dem Verzehr der im Buch beschriebenen Törtchen gar nicht so schlimm ist, hat Martin bei der Buchhändlerin seines Vertrauens, Frau Bräunling aus der gleichnamigen Buchhandlung in Puchheim, eine Buchpräsentation mit Backvorführung eingefädelt. 

LISA BUNN: PREMIERE DER OWW (OFFENE WEIN WAND)

Bild
Die Offene Wein Wand - OWW - ist eine neue Idee von Gregor Sturm, die er mit seinen Mitstreitern in der Loreley umsetzt. Grundgedanke: Ein Woche lang gibt es drei Weine eines Weinbaubetriebs zum gemeinsamen Probieren und kennenlernen. Für 6 Euro ein unschlagbares Angebot, um sich ein Bild von Wein und WinzerIn machen zu können. Gestartet ist die OWW in dieser Woche (KW 08) mit Lisa Bunnaus Rheinhessen.

HERZENSANGELEGENHEITEN: RAHMNOCKERL UND GESPICKTES KALBSHERZ

Bild
Yeah. Here we go .... Bevor wir aber in den notwendigen Diskurs einsteigen, was genau denn Soulfood wirklich ist, schlage ich vor, zuerst einmal diese Playlist anzuklicken. Ein paar Soul(-ful) Tracks um die richtige Stimmung an den Herd zu bringen. Und den notwendigen Hüftschwung. So ein flotter Pelvis Pusher bringt Schwung ans Essen ....

MANGOLD, FORELLE, PFIFFERLINGE: VON HINTEN DURCH DIE BRUST INS AUGE

Bild
Man kann sich die Kocherei auch ohne Not ziemlich kompliziert machen. Etwa beim Versuch eine Forelle von der Rückenseite her - also von oben - entgräten zu wollen um sie anschliessend füllen zu könne. Reinstes Harakiri. Zum Glück hielt sich das Gemetzel bei meinen Bemühungen dann doch in Grenzen, aber eine Fummelei von fast 30 Minuten pro Fisch war es trotzdem. Was bei 5 Fischen gute fast Stunden waren. Dem Kochwein sei Dank, ist es trotzdem ohne größere Wutausbrüche über die Bühne gegangen. Und was macht man nicht alles, um an einem Blog Event teilzunehmen. Meine Forelle entstand für das Blogevent Süsswasserfisch.

REPORTAGE: GENUSSGEMEINSCHAFT STÄDTER UND BAUERN

Bild
Im Gegensatz zu 'Ellenbogengesellschaft' (1982), 'Reformstau' (1997) und 'Klimakatastrophe' (2007) hat es das schöne Wort 'Wertschöpfungskette' nie in die Liste für das Wort des Jahres geschafft. Vielleicht liegt es daran, dass es nie ganz klar war, ob es das Wort oder das Unwort des Jahres sein sollte. Mich beschäftigt dieses Wort -fast- tagtäglich. Denn als 'Verbraucher' entscheide ich mit jedem Einkauf, wer entlang dieser Wertschöpfungskette wieviel verdient. Da ich der festen Überzeugung bin, dass dem Erzeuger einer Ware MEHR Wert zusteht, als einem der vielen zwischengeschalteten Händler der Ware auf dem Weg zu mir, versuche ich den Handel so weit als möglich zu umgehen. Und direkt beim Erzeuger einzukaufen. Zum Beispiel, indem ich über eine Einkaufsgemeinschaft an Milch, Butter, Eier und Käse komme. Mit Marlene Hinterwinkler von der Münchner Genussgemeinschaft Städter und Bauern bei der ich selber Kunde bin, war ich zwei Tage bei 'mein…